Unser Motto für das Schuljahr 2018/2019:

Zum Abschluss der Projektwoche, welche gemeinsam von der Grundschule Burgthann und dem Hort veranstaltet wurde, fand das erste SchulHortfest statt. Neben den Schulkindern, Lehrkräften, schulischen Mitarbeitern und dem Hortteam folgten am Brückentag nach Christi Himmelfahrt erfreulicherweise zahlreiche Gäste der Einladung. Auch der erste Bürgermeister Heinz Meyer ließ es sich nicht nehmen und richtete ein herzliches Grußwort an die im Pausenhof versammelte Schul- und Hortfamilie. Patricia Pöhmerer, Vorsitzende des Elternbeirats der Grundschule, wies auf das reichhaltige, köstliche Buffet hin und lud alle Anwesenden zu Kaffee und Leckereien ein. „Das kleine Wir“ hatte Silvia Kastner, die Hortleiterin, in Form eines Stofftieres mitgebracht und berichtete freudig davon, dass durch die Projektwoche und das SchulHortfest die Gemeinschaft im gesamten Haus gewachsen ist. Die Schulleiterin Christine Wiesand blickte zufrieden auf die vorangegangenen ereignisreichen Tage zurück, welche unter dem Motto „Wir – natürlich gemeinsam“ standen, und sie bedankte sich vielmals bei allen, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben. Der Chor unter der Leitung von Brigitte Urdaneta sang heitere Zirkuslieder, die „Youngstars“ mit Daniela Neubert begeisterten mit Tanzeinlagen und die Trommelgruppe, angeleitet vom Ehepaar Renate Ott-Schwander und Hermann Schwander, beschloss wirklich gekonnt die Begrüßung. Die Mädchen und Buben nutzen den Tag, um ihren Familien die Ergebnisse aus den Workshops zu präsentieren. Darüber hinaus standen auf dem Gelände verschiedenste Angebote bereit, die regen Anklang fanden. Bei strahlendem Sonnenschein klang die Veranstaltung mit dem Theaterstück „Das kleine Wir“ in der Schule und einer Verlosung aus. In der Rückschau waren das gesamte Projekt und das SchulHortfest ein Hauptgewinn für die Schul- und Hortfamilie.

Die Grundschule Burgthann und der angeschlossene Hort setzten im Rahmen einer Projektwoche ihr Jahresmotto „Wir – natürlich gemeinsam“ in besonders intensiver Weise um. An zwei Schultagen konnten sich die Mädchen und Buben aus 75 Workshop-Angeboten ein individuelles Programm zusammenstellen. Für alle Interessen war etwas dabei: Manche Kurse hatten das Weltall, den Wald, Kräuter oder ausgewählte Tiere als Schwerpunkt, in anderen Workshops beschäftigte man sich mit dem Thema Umweltschutz bzw. der Müllproblematik. Zum bewussten Erleben von Gemeinschaft wurde andernorts zusammen gespielt, gebaut, gebacken, gebastelt, gefilzt, gefaltet, getanzt, gesungen, getrommelt, gerätselt, geschrieben, gesportelt, geturnt, fantasievollen Geschichten gelauscht, Theater gespielt oder sich mit Kunst beschäftigt. Während der Unterrichtszeit wurden die Klassenverbände ebenso wie die räumliche Trennung von Schulhaus und Hortgebäude aufgelöst, was „Das kleine Wir“ beachtlich wachsen ließ. Als Workshopleiter agierten nicht nur Lehrkräfte und Mitarbeiter des Hortes, es konnten zahlreiche Eltern sowie weitere Gäste gewonnen werden, die bereitwillig, kompetent und überaus geduldig die Kinder anleiteten bzw. ihnen unterstützend zur Seite standen. Die drei Projekttage beinhalteten zudem eine Exkursion: So besuchten die ersten und zweiten Klassen das Walderlebniszentrum Tennenlohe, während die älteren Schulkinder nach Eggolsheim zur Lias-Grube reisten. Dort erfuhren die Drittklässler viel Wissenswertes über die Fledermaus, und die Viertklässler beschäftigten sich mit der Energie-Werkstatt. Nach Aussagen der Grundschüler verging die Zeit viel zu schnell, und sie wünschten sich in naher Zukunft eine Fortführung der Projektwoche.

Grundschule Burgthann

Mimberger Straße 28

90559 Burgthann

 

Telefon: 09183 - 933 020

Telefax: 09183 - 950 930

gs-burgthann@odn.de

Wichtige Termine:

 

15.11.2019, Fr:

Bundesweiter Vorlesetag,

Motto: "Großeltern lesen vor!"

 

20.11.2019, Mi:

Schulfrei: Buß- und Bettag

 

22.11.2019, Fr:

Aktion Sternstunden: Gemeinsames Sternebasteln für Erstklasseltern und ihre Kinder, 15.30 - 17.00 Uhr

Wir leben und lernen in einer ausgezeichneten gebärdensprachfreundlichen Institution.

Aktualisiert am 11.11.2019