Ein gelungener Schulstart

Die Sonne strahlte vom Himmel, als am Dienstag, 14. September 2021, 57 ABC-Schützen ihren ersten Unterrichtstag an unserer Schule erlebten. Je nach Klassenzugehörigkeit ging es um 8.30 Uhr zur Begrüßung in den Pausenhof, zum Fototermin fürs Klassenbild oder zum Anfangsgottesdienst in die evangelische Kirche. Trotz des detailliert abgestimmten, fest vorgegebenen Zeitplanes mit drei Schienen herrschte allerorts eine entspannte, sehr angenehme Atmosphäre. Der Pflicht, ein negatives Testergebnis vorlegen zu müssen, kamen die meisten Schulanfänger bereits am Montagnachmittag nach. So konnten sich die Erstklässler und ihre Eltern bzw. Geschwister unbeschwert auf das „aufregende Erlebnis erster Schultag“ einlassen. Pfarrer Bernhard Winkler und Kaplan Wolfgang Hagner segneten im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes die Mädchen und Buben für den neuen Lebensabschnitt. Zur Erinnerung  daran bekamen die Kinder einen kleinen gelben Schutzengel für die Büchertasche überreicht. Schulleiterin Christine Wiesand machte in ihrer Begrüßungsrede deutlich, dass die Zeit scheinbar im Flug vergeht und die einstmals kleinen Babys inzwischen zu großen Schulkindern herangewachsen sind - über deren jetzige Fähigkeiten und Fertigkeiten alle nur staunen können, die es aber auch künftig weiter auszubauen gilt. Deshalb schloss sich die erste Unterrichtsstunde mit den Lehrkräften Sabine Ehrensperger, Dorle Fuchs und Patrick Heinz unmittelbar an. Der Willkommensgruß der Zweitklässler, die im Vorfeld eifrig geübt hatten, musste leider wegen der strengen Vorgaben ausfallen. Sicher werden die Schulanfänger dennoch von ihren Mitschülern freundlich aufgenommen und herzlich in die Prima-Klima-Schulfamilie integriert.

Grundschule Burgthann

Mimberger Straße 28

90559 Burgthann

 

Telefon: 09183 - 933 020

Telefax: 09183 - 950 930

gs-burgthann@odn.de

Krankmeldung

telefonisch oder über Elternnachricht

Wichtige Termine:

 

05.07., Di: Sport- und Spielefest

 

01.08. - 12.09.: Sommerferien

Wir leben und lernen in einer ausgezeichneten gebärdensprachfreundlichen Institution.

Aktualisiert am 21.06.2022