Reise zu den Wawuschels

Die überaus großzügige Spende des Elternteams der Kleiderbörse Burgthann gestattete es allen Klassen der Grundschule Burgthann, „Die Wawuschels mit den grünen Haaren“ tief im Berg zu besuchen. Die Schloss-Spiele Neumarkt e. V. präsentieren derzeit im Theater am Rennbühlweg die zauberhafte Geschichte der kleinen Fabelwesen, in Anlehnung an das gleichnamige Buch von Irina Korschunow:

Die Wawuschel-Familie führt, verborgen in einer Höhle, ein recht gemütliches und unbeschwertes Leben. Doch ein heftiges Beben zerstört den Herd und damit die Möglichkeit, das Lieblingsessen Marmelade zu kochen. Die beiden Kinder Wischel und Wuschel lassen sich mit einem freundlichen Drachen als Begleitschutz und Großmutters Zauberbuch mutig auf ein gefährliches Abenteuer ein, um die Welt der Wawuschels wieder in Ordnung zu bringen.

Alle elf Darsteller schlüpften in beeindruckender Weise in die verschiedenen Rollen und spielten das Stück so überzeugend, dass die jungen Zuschauer völlig in ihren Bann gezogen wurden. Manch einem wurde es aufgrund der etwas unheimlichen Wesen und abenteuerlichen Szenen ein bisschen mulmig. So waren alle über den guten Ausgang der Geschichte sehr erleichtert, und man freute sich mit den Wawuschels über das „Happy End“.

Adventskranzbinden

Am Freitagnachmittag vor dem ersten Advent war es wieder soweit: Die Eltern der Erstklässler trafen sich in der Grundschule, um Adventskränze für alle Klassen-, Gruppen-, Fach- und Horträume, fürs Lehrerzimmer und die Büros zu binden. Beim individuellen Gestalten der Kränze halfen die Kinder sehr gerne mit und wählten aus dem vielfältigen Angebot an Dekoration den Schmuck aus, der ihnen am besten gefiel. So entstanden gemeinsam, in ganz harmonischer Atmosphäre sehr ansprechende, einzigartige Adventskränze. Das rege Schaffen ließ es dennoch zu, miteinander ins Gespräch zu kommen, auch mit Rektorin Renate Ott-Schwander sowie den Lehrerinnen Claudia Endlein und Christine Wiesand. Den großen Kranz für die Aula fertigte Christiane Seifert, eine ehemalige Schülermutter. Sie unterstützt seit etlichen Jahren sehr verlässlich und kompetent diese schöne Aktion. Der engagierte Elternbeirat der Grundschule Burgthann kümmerte sich in bewährter Weise mit vielen weihnachtlichen Leckereien um das leibliche Wohl und sorgte mit einem bunten Beschäftigungsangebot für die Betreuung der Schulkinder und deren Geschwister. Susanne Maas nutzte die Zeit und dekorierte mit Schülerarbeiten die Aula stimmungsvoll für die Vorweihnachtszeit. Am Schluss fanden sich zahlreiche fleißige Helfer, die mit anpackten und aufräumten. Vielen herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben!

Die Grundschule Burgthann und die Freiwillige Feuerwehr Mimberg tragen gemeinsam zur Weihnachtsfreude bei

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Grundschule Burgthann und Freiwillige Feuerwehr Mimberg an der Aktion von humedica: „Geschenk mit Herz – gemeinsam machen wir Kinder glücklich“.

Diese Organisation, 1999 von Ärzten und medizinischem Personal gegründet, kümmert sich inzwischen weltweit bei Einsätzen in Katastrophen-, Notstandsgebieten und Auffanglagern um eine effektive Versorgung der Opfer und betreut bedürftige Kinder aus Waisenhäusern, Kinderheimen sowie Straßenkinder oder Kinder in Slums.

In diesem Jahr dürfen sich vor allem bedürftige Mädchen und Buben aus Bayern und aus Osteuropa über die „Geschenke mit Herz“ freuen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sorgen zuverlässig dafür, dass alles garantiert dort ankommt, wo die Not am größten ist. Ein großes Dankeschön dafür, dass in vielen Familien Päckchen mit wichtigen und schönen Dingen für den täglichen Gebrauch für benachteiligte Kinder liebevoll zusammengestellt wurden. Die Feuerwehrleute aus Mimberg sowie die Mädchen und Buben der GS Burgthann, die insgesamt über 80 Päckchen gesammelt haben, freuen sich mit den Lehrkräften und dem engagierten Elternbeirat darüber, dass durch diesen kleinen Beitrag manche Familie besser Weihnachten feiern kann. „Geschenk mit Herz“ verbindet Kinder und deren Familien aus Deutschland mit bedürftigen Kindern weltweit, ein großartiges Erlebnis für alle.

Übrigens: „Sternstunden“ übernimmt die Transportkosten, und der Bayerische Rundfunk berichtet in seinen Programmen laufend über diese gute Aktion.

Unsere Erlebnisse in diesem Schuljahr:

Herzlich willkommen!

Grundschule Burgthann

Mimberger Straße 28

90559 Burgthann

 

Telefon: 09183 - 933 020

Telefax: 09183 - 950 930

gs-burgthann@odn.de

Wichtige Termine:

24.12. - 05.01.: WEIHNACHTSFERIEN

Aktualisiert am 04.12.2016