Das Schönste im Jahr

Beim Jahresschlussgottesdienst der Grundschule Burgthann standen die Kinder im Mittelpunkt. Kaplan Wolfgang Hagner und Pfarrer Bernhard Winkler hatten als Thema „Jesus segnet die Kinder“ ausgewählt: Jesus weist die Kleinen nicht ab. Er nimmt sich Zeit für sie und lässt eine Begegnung auf Augenhöhe zu. Passend zur biblischen Erzählung sang man gemeinsam „Wir sind die Kleinen in den Gemeinden“. Zunächst beließ man es bei den bekannten Strophen, bevor dann eigene Texte gedichtet wurden. Am ungewöhnlichsten war die lustige Idee vom Schnitzel auf dem Teller der Gemeinde. Fürbitten und Dankgebet hatten Viertklässler im Rahmen des Religionsunterrichts formuliert. Vorgetragen wurden sie abwechselnd von Romy und Inga, Klasse 4b, in der katholischen Kirche. Richtig gute Laune verbreitete das Schlusslied; ein alter Schlager von Roy Black mit der Zeile „Das Schönste im ganzen Jahr, das sind die Ferien.“ Darüber waren sich die Besucher des Gottesdienstes, Schulkinder, Lehrkräfte und Eltern einig.

Verabschiedung der vierten Klassen

In diesem Jahr konnten die beiden vierten Klassen wieder im Kreise aller Jahrgangsstufen verabschiedet werden. Die jüngeren Schulkinder saßen bereits in der Aula, als zu „Ein Hoch auf uns!“ die Vierklässler einzogen. Die Klasse 4a hatte gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Sophie Linz und Andrea Mayer drei musikalische Beiträge einstudiert. Beim Dschungel-Song durften sogar zahlreiche Kuscheltiere mitwirken. Christine Wiesand begrüßte die Hauptpersonen sowie alle Gäste, besonders die ehemalige Rektorin Renate Ott-Schwander und die Vorsitzende des Elternbeirats Patricia Pöhmerer. Die Schulleiterin erinnerte an die vergangenen vier Schuljahre und gab den Mädchen und Jungen der vierten Klassen die besten Wünsche auf ihren weiteren Weg mit. Viel und herzhaft gelacht wurde beim Theaterstück der Klasse 4b. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Carolin Preller und Pia Wörnlein, Lehramtsanwärterin, hatten sich die Schülerinnen und Schüler einen unglaublichen Schultag ausgedacht, welchen sie überzeugend präsentierten. Zum ersten Mal wurden dieses Jahr vier Pausenordner ausgezeichnet: Die Erst-, Zweit- und Drittklässler hatten Neo Klimek und Franziska Waliczek (4a) sowie Laura Braun und Ana Kirsch (4b) zu den besten Gelben Engeln gewählt. Mit einem selbst gestalteten Heft wurde die Lehramtsanwärterin Fiona Schwaiger von ihrer Religionsgruppe verabschiedet. Tatjana Stark, FOLin, erhielt von jeder Klasse einen Blumengruß. Auch sie wird ab September leider nicht mehr an der Schule unterrichten. Einen beschwingten Schlusspunkt setzte die Klasse 3b mit einem coolen Tanz, unter der Leitung von Monika Dingeldein-Schleißing. Allen, die unsere Schule verlassen, wünschen wir das Allerbeste! Mögen sich Eure Träume erfüllen.

Deutsches Sportabzeichen

Im Rahmen des Sportunterrichts konnten eine Reihe von Mädchen und Jungen das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder sogar in Gold erreichen. Die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Besonders wichtig sind die motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Außerdem muss die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden. Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Sportlern!

Der blaue Planet

Ein musikalisches Highlight erlebte die Grundschule Burgthann am Freitag, 22. Juli 2022: Der Kinderchor des MusikForums trat mit dem Musical „Der blaue Planet“ (Komponist: Peter Schindler) in der Aula der Schule auf. Unter der Leitung von Brigitte Urdaneta zeigten die jungen Sängerinnen und Sänger eine beeindruckende Leistung. Perfekt begleitet wurden sie von Tatjana Kwint am Klavier.

Im ersten Akt des Stücks streiten sich zu Urzeiten die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer darum, welches von ihnen das wichtigste sei. Die Kinder können sie besänftigen und alle vier zu dem Kompromiss führen, dass jedes gleich bedeutsam ist. Auf einem Gipfeltreffen in der Gegenwart entbrennt im zweiten Akt ein Konflikt unter vier Präsidenten: Jeder beansprucht die alleinige Herrschaft über die Erde. Erst die Kinder schaffen es, wieder aufzuzeigen, wie sinnlos auch dieser Machtanspruch ist, und den Krieg zu beenden. Zum Schluss bleibt das eindringliche Resümee: Niemandem steht diese Macht zu, jeder ist ein Teil der Schöpfung. Es kommt auf das Mit- und Füreinander an, alles andere zerstört unseren Blauen Planeten.

Ganz aufmerksam folgte das Publikum der gelungenen Darbietung bis zum Schlussakkord. Die Botschaft und die berührenden Melodien gingen Groß und Klein unter die Haut. Mit donnerndem, anhaltendem Applaus zollte man den Mitwirkenden den verdienten Respekt.

Wir sind ausgezeichnet!

Die Jury hat unsere Projektdokumentation und unser Engagement im Rahmen des Landesprogramms für die gute gesunde Schule im Projektzeitraum 2021/2022 positiv bewertet. Wir freuen uns sehr, dass die Grundschule Burgthann die Auszeichnung der guten gesunden Schule Bayern 2022 erhält. 

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Sommerferien (Stand: 27.07.2022)
Elterninformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.7 KB
Die bayerische Grundschule
STMUK_Die_bayerische_Grundschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Aus unserem Schulleben 2021/2022:

Grundschule Burgthann

Mimberger Straße 28

90559 Burgthann

 

Telefon: 09183 - 933 020

Telefax: 09183 - 950 930

gs-burgthann@odn.de

Krankmeldung

telefonisch oder über Elternnachricht

Wichtige Termine:

 

01.08. - 12.09.: Sommerferien

Wir leben und lernen in einer ausgezeichneten gebärdensprachfreundlichen Institution.

Aktualisiert am 03.08.2022